Einträge von Marion Stöbbauer

Die Mutmachkiste

Die Mutmachkiste ist ein Kartenset von 52 Karten. Mit positiven hilfreichen Sätzen hilft die Mutmachkiste neue Erfahrungen zu machen. Die Karten ermutigen und geben Impulse für Veränderungsprozesse. 

Positive Emotionen

Liebe, Freude und Dankbarkeit begünstigen nicht nur soziale Bindungen. Erleben Menschen positive Emotionen, entwickeln sie sich weiter. Es eröffnen sich neue Möglichkeiten und Ideen. Gleichzeitig helfen positive Emotionen Menschen dabei, ihre persönlichen Ressourcen für ihr Wohlergehen aufzubauen.

Was ist Mindset?

Die Sozialpsychologin Carol Dweck hat Studien durchgeführt, wie Menschen Herausforderungen meistern. Dabei hat sie zwei fundamental unterschiedliche Selbstbilder entdeckt, die unser Leben bestimmen – das „Growth Mindset“ und das „Fixed Mindset“. Diese konträren Einstellungen haben Einfluss darauf, wie Misserfolge verarbeitet werden. Aus dem Scheitern und dem Umgang mit unangenehmen Situationen heraus, legen wir einen Grundstein für weitere Lernerfolge. Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit hängt von dem entsprechenden Mindset ab.

Wohlfühlglück und Werteglück

Glück umfasst unter anderem Genuss, Wohlbefinden und positive Gefühle. Positive Emotionen sorgen für das sogenannte Wohlfühlglück. Dieses steht für ein gutes und angenehmes Leben (hedonic happiness). Die persönliche Erfüllung und die Zufriedenheit sind ebenso wichtige Aspekte, damit Menschen glücklich sind. Werteglück bedeutet sich zu engagieren und aktiv zum eigenen Glück beizutragen (eudaimonic happiness). Ein erfülltes Leben führen, heisst Werte und Sinn zu finden.

Kann man Glück messen?

Jeder Mensch hat seine eigene Meinung darüber, was Glück ist. Glück ist ein individuelles und persönliches Gefühl. Ausschlaggebend sind dabei nicht die objektiven Fakten, sondern die subjektive Wahrnehmung einer Person. Es gibt keine objektive Masseinheit um Glück zu messen. Ed Diener, Professor für Psychologie, misst Glück nach einer „Lebenszufriedenheit-Skala („Satisfaction with Life Scale“, SWLS). Er entwickelte einen Fragebogen, der binnen einer Minute durch Beantwortung von 5 Fragen Auskunft darüber gibt, wie eine Person allgemein mit ihrem Leben zufrieden ist.

Die 6 Bausteine für ein gelingendes Leben

Der amerikanischen Forscherin Carol Ryff  zufolge existieren sechs Bausteine, welche ein optimales Leben ausmachen:  Sie bezeichnet Eudamonic Happiness auch als „psychisches“ Wohlbefinden. Es setzt sich aus Persönlichkeitsentwicklung, Selbstakzeptanz, Autonomie, Beziehungen zu anderen, Alltagsbewältigung und den individuellen Lebenszielen zusammen. (Ryff, 1989) 

Was ist Selbstwertschätzung?

«So wie ich bin, bin ich ein wertvoller Mensch» – Die Freude zu spüren, dass wir so sind, wie wir sind, ist die wichtigste Grundlage, um täglich mit Lebensfreude durch das Leben zu gehen.

Menschen, die ihren Selbstwert schätzen, sehen sich unabhängig von ihren Eigenschaften, als wertvolle Persönlichkeit. Sie nehmen auf gesunde Weise ihre Leistungen wahr und schenken ihnen Anerkennung. Es fällt ihnen leicht, nicht nur die eigenen Leistungen, sondern auch die Leistungen anderer Menschen zu schätzen.

Was bringt Glück?

Glück macht nicht nur zufrieden. Glücklichsein hat vielerlei Auswirkungen. Menschen, die sich glücklich fühlen sind sozial kompetent, beliebt, flexibel, kreativ und für andere Menschen attraktiver. Sie sind in der Lage besser zu verhandeln und zu führen. Dazu kommt, dass ihre Beziehungen stabiler sind. Sie pflegen grössere Netzwerke und beruflich sind sie erfolgreicher. Glückliche Menschen entwickeln bessere Strategien, um mit Misserfolgen umzugehen. Das alles sind positive Effekte, die Einfluss auf die Gesundheit haben und das Immunsystem stärken.